04
Mai 16

Gemüsesuppe

dddd


08
Apr 15

Gänseblümchen-Kapern

2 Hände voll Knospen, waschen in ein Gefäß geben, 2-3 EL Salz in 1/2 l Wasser auflösen und darüber gießen. 1 Tag stehen lassen. Knospen mit heißem Wasser abspülen und in ein Schraubglas füllen und mit Obstessig füllen und 2 Wochen ziehen lassen. Zur Geschmacksverbesserung können Schalotten oder Knoblauchzehen dazwischen gelegt werden.


08
Apr 15

Brennesselsamen-Wein

Brennesselsamen pflücken und trocknen lassen. 25 g Samen in 0,7l Weißwein und 3 EL Honig geben. Den Ansatz für 3 Wochen auf die warme Fensterbank stellen und täglich schütteln. Abseihen und kurmäßig täglich  3 Wochen hindurch 1 Likörglas trinken, aktiviert und steigert Abwehrsystem.


08
Apr 15

Bärlauchquiche

Teig aus 1/4 kg Mehl in die Mitte 1 Ei schlagen vermengen dann ca. 80 ml kaltes Wasser dazu, eine Prise Salz und 1/8 kg kalte in Stücke geschnittene Butter. Alles zu einem Teig kneten, den fertigen Teig auswalken und belgen:

200 g Rahm, 150 g Käse (ich nehme Bergkäse) 1 Ei, mit Salz und Pfeffer  würzen, mit 200 g gewaschenen  grob gehackten Bärlauch gut verrühren, mit Muskat abschmecken.

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C 30 Min. backen.


04
Apr 15

Schlüsselblume

Die Schlüsselblume steht unter Naturschutz und darf nur im eigenen Garten gepflückt werden. Es gibt auch die stängellose Schlüsselblume sie liegt am Boden und hat größere Blüten.

Sie lindert Husten, besonders entkrampfend und Schleim lösend. Ihre Wirkung  gegen Nervosität und Neuralgien ist bekannt.

Ein Tee aus den Blüten 1-2 EL mit kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen. Im Frühjahr mischt man die Blüten auch mit anderen Frühjahrsblättern oder -blüten zum Entschlacken.
Zum Konservieren gleich nach dem Öffnen die Blüten sammeln, die grünen Teile entfernen und in Wein, Zucker, Sirup oder Essig einlegen. Die Blüten passen gut auf Salat.

Das Kraut heißt auch Teufelspisse,
weil es in der Wurzel Löcher hat,
die der Teufel dadurch gepisst hat.
Wer das Kraut in einer Lauge kocht
und das Haupt dareintunkt,
dem vertreibt es die Unsinnigkeit
und stärkt das Gehirn über alle Maßen
(Johannes Hartlieb – Kräuterbuchautor aus dem 15. Jahrhundert)


01
Apr 15

Bärlauchbutter

Ich nehme 100 g weiche Butter dazu gebe ich 2 EL Olivenöl, Saft einer Zitrone und 1 TL Salz und verrühre es zu einer cremigen Masse. Dann nehme ich ca. 150g junge Triebe vom Bärlauch, weil sie intensiver schmecken, hacke sie ganz fein und vermische sie mit der Butter.


01
Apr 15

Bärlauchknödel

1/8 kg Kartoffel kochen, schälen und passieren, gleiche Menge Bärlauch blanchieren und fein hacken und beides vermischen. 1 Dotter mit 50g Vollkornbröseln und 20 g Dinkelmehl, 1 EL gehackte Petersilie mischen und zur Kartoffel-Bärlauchmischung geben. Ich würze mit Muskat und Salz und aus dem verbleibendem Eiweiß schlage ich festen Schnee und hebe ihn vorsichtig darunter. Ich forme kleine Knödel und koche sie in Salzwasser.


01
Apr 15

Bärlauchsuppe

1-2 EL klein gehackte Zwiebeln in einem Suppentopf in Butter dünsten. 2 handvoll Bärlauchblätter fein geschnitten, gut gewaschen, dazugeben und mit 1/2 l Gemüsebrühe und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Ich püriere die Suppe und verfeinere mit Schlagobers.


01
Apr 15

Bärlauch-Schafkäsestrudel

Bärlauchschafkäsestrudel2Dazu röste ich in etwas Öl eine klein gehackte Zwiebel mit würfelig geschnittenem Speck, kann auch weggelassen werden. Dann vermische ich die Zwiebel-Speckmasse mit ca, 200g Schafkäse und mit gleicher Menge blanchiertem Bärlauch kann auch mit anderem Spinat gemischt werden. Das verteile ich gleichmäßig auf dem Strudeltteig und fertig.


31
Mrz 15

Gänseblümchensirup

Gänseblume

Topf mit frischen Blüten und Blättern füllen, mit Wasser bedecken und einmal kurz aufkochen. 12 Std. ziehen lassen, abseihen, gleiche Menge Zucker wie Flüssigkeit zufügen, langsam zu Sirup einkochen.

Bei Magen- und Darmstörungen, Bronchitis und als Stoffwechsel anregende Frühjahrskur tgl. 2-3 EL. Ansonsten zum verdünnen als Erfrischungsgetränk.